Die Splitting-Technologie erfordert in der Außeneinheit allergrößte Präzision bei der Fertigung sowie elektronische Bauelemente von allerhöchster Güte — müssen diese doch auch bei Temperaturschwankungen von fast 100 K stabil arbeiten. Eine besondere Herausforderung stellt der wirksame Schutz gegen Blitzschlag dar.

Nur wenige Hersteller beherrschen diese Technologie im erforderlichen Maß. Vor allem hier unterscheiden sich Qualitätsprodukte von scheinbar günstiger Massenware.

Trotz höchster Qualität und Präzision wird man mit Splitting-Systemen jedoch nicht den Systemgewinn erreichen, der mit Indoor-Geräten möglich ist. Auch das Zusammenschalten von mehr als 2 Richtfunksystemen ist mit der Splitting-Technologie gar nicht oder nur unzulänglich möglich.